Team

Matthias Greving

Produzent, Geschäftsführer
Kurzvita

Matthias Greving

Produzent, Geschäftsführer

Der kreative Kopf, Gründer und Geschäftsführer von Kinescope Film ist Autor, Regisseur und Redakteur ebenso wie Produzent und Executive Producer für nationale und internationale Produktionen. Crossmediale Formate, tagesaktuelle Berichterstattung, Kino-Dokumentation oder Spielfilmproduktion finden sich in seinem Portfolio sowie Show-, Magazin- und Kulturformate, fiktionale und non-fiktionale Serien.

In Bremen geboren folgten nach einer umfangreichen Ausbildung zahlreiche Engagements in der Film-, Fernseh- und Theaterproduktion. Als Experte und Mentor engagiert sich Greving in diversen Nachwuchsförderprogrammen und ist Mitglied der Dokumentarfilmjury des BKM sowie im Vorstand des Bundesverband Regie. Und weil Film aus seinem Leben nicht wegzudenken ist, initiierte er 2015 das FILMFEST BREMEN, welches er bis heute als Festspielleiter prägt.

Der kreative Kopf, Gründer und Geschäftsführer von Kinescope Film ist Autor, Regisseur und Redakteur ebenso wie Produzent und Executive Producer für nationale und internationale Produktionen. Crossmediale Formate, tagesaktuelle Berichterstattung, Kino-Dokumentation oder Spielfilmproduktion finden sich in seinem Portfolio sowie Show-, Magazin- und Kulturformate, fiktionale und non-fiktionale Serien.

In Bremen geboren folgten nach einer umfangreichen Ausbildung zahlreiche Engagements in der Film-, Fernseh- und Theaterproduktion. Als Experte und Mentor engagiert sich Greving in diversen Nachwuchsförderprogrammen und ist Mitglied der Dokumentarfilmjury des BKM sowie im Vorstand des Bundesverband Regie. Und weil Film aus seinem Leben nicht wegzudenken ist, initiierte er 2015 das FILMFEST BREMEN, welches er bis heute als Festspielleiter prägt.

Kirsten Lukaczik

Produzentin
Kurzvita

Kirsten Lukaczik

Produzentin

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Kirsten Lukaczik erfolgreich in der Film- und Fernsehwelt tätig: anfangs als Regieassistenz, über Aufnahmeleitung – bis zur Herstellungsleiterin und später dann als Produzentin. Sie war jahrelang in der aufgegliederten Produktionsfirma von Radio Bremen Leiterin des gesamten Fernsehbetriebes und Mitglied der Geschäftsführung. In den Jahren war sie für unzählige Tatort Produktionen und Talkshows, wie auch für Kinofilme, Kinderserien, Sport-großveranstaltungen, Comedyformate und Dokumentarfilme in den verschiedensten Funktionen tätig.

Ihr Wissens- und Erfahrungsschatz prägt die Vielfalt der Kinescope Film ebenso, wie ihre effiziente, emphatische und inhaltsgetriebene Arbeitsweise. Ihrem Wohnsitz Bremen ist Kirsten Lukaczik in all diesen Jahren bis auf längere Arbeitsausflüge nach Berlin und Hamburg immer treu geblieben. Die Neugierde auf neue Formate, Projekte und Herausforderungen treibt sie jeden Tag an.

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Kirsten Lukaczik erfolgreich in der Film- und Fernsehwelt tätig: anfangs als Regieassistenz, über Aufnahmeleitung – bis zur Herstellungsleiterin und später dann als Produzentin. Sie war jahrelang in der aufgegliederten Produktionsfirma von Radio Bremen Leiterin des gesamten Fernsehbetriebes und Mitglied der Geschäftsführung. In den Jahren war sie für unzählige Tatort Produktionen und Talkshows, wie auch für Kinofilme, Kinderserien, Sport-großveranstaltungen, Comedyformate und Dokumentarfilme in den verschiedensten Funktionen tätig.

Ihr Wissens- und Erfahrungsschatz prägt die Vielfalt der Kinescope Film ebenso, wie ihre effiziente, emphatische und inhaltsgetriebene Arbeitsweise. Ihrem Wohnsitz Bremen ist Kirsten Lukaczik in all diesen Jahren bis auf längere Arbeitsausflüge nach Berlin und Hamburg immer treu geblieben. Die Neugierde auf neue Formate, Projekte und Herausforderungen treibt sie jeden Tag an.

Anne Reißner

Producerin
Kurzvita

Anne Reißner

Producerin

Als staatlich geprüfte Producerin ist Anne Reißer seit 2020 bei Kinescope die Schnittstelle zwischen Redaktion und Produktion, behält selbst im Chaos den Überblick und vermittelt im Spagat zwischen Inhalt und Umsetzung.
In der Filmbranche landete sie durch den Rat ihrer Oma und ist bis heute dabeigeblieben. Den Anfang machte eine kaufmännische Ausbildung im Fernsehbereich. Nach ihrer Weiterbildung zur Producerin setzte sie verschiedene Programme um: Unterhaltungsformate, wie zum Beispiel die erfolgreiche Talkshow „3 nach 9“, bis hin zu Dokumentationen. 
 

Als staatlich geprüfte Producerin ist Anne Reißer seit 2020 bei Kinescope die Schnittstelle zwischen Redaktion und Produktion, behält selbst im Chaos den Überblick und vermittelt im Spagat zwischen Inhalt und Umsetzung.
In der Filmbranche landete sie durch den Rat ihrer Oma und ist bis heute dabeigeblieben. Den Anfang machte eine kaufmännische Ausbildung im Fernsehbereich. Nach ihrer Weiterbildung zur Producerin setzte sie verschiedene Programme um: Unterhaltungsformate, wie zum Beispiel die erfolgreiche Talkshow „3 nach 9“, bis hin zu Dokumentationen. 
 

Christina Mayer

Producerin
Kurzvita

Christina Mayer

Producerin

Die studierte Literatur-, Kunst- und Kulturwissenschaftlerin verstärkt seit 2018 das Team. Sie gestaltet optimale Arbeitsbedingungen sowie fristgerechte Prozesse und ist für AutorInnen, MusikerInnen, Kameraleute, ProduzentIn oder Redaktion die erste Ansprechpartnerin. Ihr breites Aufgabengebiet reicht von der Fördereinreichung über die Anfrage von Drehlocations, die Drehplanung und inhaltliche Recherche bis zur Koordinierung der Postproduktion.

Von 2015 bis zu Ihrem Wechsel zu Kinescope Film arbeitete sie als Redaktionsassistenz bei Radio Bremen und Arte. Durch ein Drehbuchseminar während ihrer Studienzeit auf den Geschmack gekommen, hat sich Mayer in diesem Bereich kontinuierlich weitergebildet. Als Studentin war sie unter anderem Filmvorführerin für klassisches sowie digitales Filmmaterial bei den Bremer Filmkunsttheatern. Seit ihrer Kindheit verliebt in Film, zählen für die gern und viel Reisende Kinos auf der ganzen Welt zu ihren ausgemachten Lieblingsorten.

Die studierte Literatur-, Kunst- und Kulturwissenschaftlerin verstärkt seit 2018 das Team. Sie gestaltet optimale Arbeitsbedingungen sowie fristgerechte Prozesse und ist für AutorInnen, MusikerInnen, Kameraleute, ProduzentIn oder Redaktion die erste Ansprechpartnerin. Ihr breites Aufgabengebiet reicht von der Fördereinreichung über die Anfrage von Drehlocations, die Drehplanung und inhaltliche Recherche bis zur Koordinierung der Postproduktion.

Von 2015 bis zu Ihrem Wechsel zu Kinescope Film arbeitete sie als Redaktionsassistenz bei Radio Bremen und Arte. Durch ein Drehbuchseminar während ihrer Studienzeit auf den Geschmack gekommen, hat sich Mayer in diesem Bereich kontinuierlich weitergebildet. Als Studentin war sie unter anderem Filmvorführerin für klassisches sowie digitales Filmmaterial bei den Bremer Filmkunsttheatern. Seit ihrer Kindheit verliebt in Film, zählen für die gern und viel Reisende Kinos auf der ganzen Welt zu ihren ausgemachten Lieblingsorten.

Timm Klopp

Kaufmännische Leitung

Manuela Lee-Rusch

Aufnahmeleiterin, Produktionskoordinatorin

Robin Niemann

Teamassistent Produktion

Tanja Zafronskaia

Teamassistentin Produktion

Michael von Wolfframsdorff

Aufnahmeleiter, Produktionskoordinator

Lara Dittmers

Assistentin der Produzentin
Till Reinken

Till Reinken

Supervisor Postproduktion

Anika Büscher

Buchhalterin

Jano Leiermann

Produktionskoordinator

Mareike Vensler

Lizenzen, Recherche und Archiv

Jan Strauß

Schnittassistent

Carsten Rocker

Executive Producer

Anne Sachse

Teamassistentin Produktion

Brigitte Alsbach

Filmgeschäftsführerin

Victoria Apelt

Teamassistentin

Marko Drews

Betriebsleiter

Miriam Holl

Assistentin der Geschäftsführung

Pia Guckert

Produktionskoordinatorin