Alive - David Garrett in Rom

Seine weltweite ALIVE-Tour führt den Geigenvirtuosen David Garrett in die Kulisse der Caracalla-Thermen in Rom.

In der antiken Kulisse performt der Stargeiger David Garrett sein aktuelles Crossover-Programm ALIVE und spielt Evergreens, Rock- und Pop-Songs, aber auch Bearbeitungen aus der Klassik.

Anfang 2022 kehrte David Garrett zurück auf die Bühne und begeistert wieder sein Publikum auf der ganzen Welt. ALIVE - My Soundtrack ist direkt auf Platz vier der deutschen Album-Charts eingestiegen. ALIVE ist seine Hymne auf das Leben, eine Ode an die Hoffnung und ein Manifest für die Macht der Musik.

Der Film zeigt die Höhepunkte des Konzerts aus den Caracalla-Thermen. David Garrett ist Klassik- und Popstar gleichzeitig. Als Wunderkind gab er sein Bühnendebüt bereits im Alter von zehn Jahren. An der Juilliard School in New York studierte er bei Itzhak Perlman und spielt seitdem mit den bedeutendsten Orchestern und Dirigenten der Welt zusammen. Zu seinem Markenzeichen aber wurden Cross-over-Konzerte mit eigenen Arrangements und effektvollen Bühnenshows. Dabei verbindet er das Charisma eines Rockstars mit seiner klassischen Virtuosität und fasziniert damit Fans aller Altersklassen

 

Sendetermine
21. August 2022, 17.40 Uhr ARTE (Alive - David Garret in Rom, 43 Minuten
26. August 2022, 22.30 Uhr ZDF (David Garrett - ALIVE in Rom), 75 Minuten
Dokumentarfilm
Fertiggestellt
43 Minuten
Regie
Marc Schüttrumpf
Produktion
Kinescope Film
Sender
ZDF/ARTE
Produzent
Matthias Greving