0421 33048146info@kinescope.de

Frühsommer 1948

Sie sind hier

Eine Produktion für ARTE / WDR
in Koproduktion mit Tag/Traum Filmproduktion, Köln
Art des Projektes: Dokumentarfilm
Status: Vor-Produktion
Buch / Regie: Mathias Haentjes

Logline: Drei Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs steht Europa wieder an einer historischen Schwelle. Wird der Kontinent Frieden finden ? Werden sich die Hoffnungen der Menschen auf eine bessere Zukunft erfüllen ? Aus den Allierten von gestern sind die Feinde von heute geworden. Ein Eiserner Vorhang trennt Ost und West und es sieht so aus, als ob er lange abgesenkt sein würde.
Die erste Hälfte des Jahres 1948 bringt entscheidende Wendepunkte: einen kommunistischen Putsch in Prag, die Festigung von Stalins Macht im Osten Europas, in Jugoslawien den Bruch zwischen Tito und Stalin und eine Krise in Berlin die zu einer Machtprobe wird, die die Welt an den Rand eines neuen großen Kriegs führt.
Der Frühsommer 48 wird noch Jahrzehnte lang nachwirken.

Weitere Filme